ad fontes!
Neue Forschungen zu Bildkonzepten des holländischen 17. Jahrhunderts
ist Name und Programm eines Netzwerkes von (vorwiegend) NachwuchswissenschaftlerInnen,
das die Deutsche Forschungsgemeinschaft für den Zeitraum 2008-2010 fördert.